Zurück zur New England-Karte

Vermont Reisen | Ländliche Idylle ohne Werbetafeln

Hotels und Resorts in Vermont

In Vermont ist manches anders. Das stellen Urlauber schon nach kurzer Zeit fest, denn die Behörden des amerikanischen Bundesstaates haben sich schon vor geraumer Zeit dazu durchgerungen, Werbetafeln zu verbieten. So verschandelt so gut wie nichts die traumhaft schöne Landschaft. Und noch etwas ist in Vermont einzigartig, denn während alle übrigen Neuengland-Staaten am Meer liegen, ist dies dort nicht der Fall. Dafür überzeugt die ländliche Idylle, von der auch die Hauptstadt Montpelier beherrscht wird. Im 8000-Seelen-Dorf überragt allein das State Capitol die Holzhäuser der Umgebung. Übrigens sagte sich Vermont im Jahr 1777 als erster Bundesstaat der USA von England los und verbot die Sklaverei. Sehenswert sind die dreissig hölzernen Brücken im Windham County, und in Dummerston schrieb Rudyard Kipling „Das Dschungelbuch“.

ab CHF 134.- pro Person

Das kinderfreundliche Resort mit einem Hauch von Luxus befindet sich in der traumhaften Berglandschaft der Green Mountains.

ab CHF 89.- pro Person

Das luxuriöse und elegante Resort ist ein Ort der Ruhe und Erholung.

ab CHF 129.- pro Person

Ein historisches Resort, das alle Annehmlichkeiten eines anspruchsvollen Refugiums in den Bergen bietet.