Zurück zur Übersicht

ab CHF 2495.- pro Person  

Rocky Mountain Frontiers, 15 Tage

15 Tage/14 Nächte ab/bis Denver

Highlights:
“Mile High City“ Denver
Mount Rushmore
Geysire im Yellowstone National Park
Pueblo-Kultur im Canyon de Chelly
Santa Fe
Weltkulturerbe Taos Pueblo

Gratis-Offertanfrage »
Tipp
Tipp
 

Dieses Angebot wird von unseren Destinations-Spezialisten besonders empfohlen. Fragen Sie unsere Experten nach weiteren Tipps für Ihre Wunsch-Destination!

Rocky Mountain Frontiers, 15 Tage

Faszinierend, kontrastreich und überaus sehenswert: die überwältigende Vielfalt und Schönheit der Natur in Kombination mit eindrücklichen und kulturell interessanten Städten in den Rocky Mountains und in New Mexico. Besonders der Besuch des Yellowstone National Parks wird Sie begeistern.

1. Tag: Denver
Anreise.

2. Tag: Denver–Rocky Mountain National Park–Cheyenne (295 km)
Stadtrundfahrt. Fahrt zum Rocky Mountain National Park. Weiter nach Cheyenne.

3. Tag: Cheyenne–Mt. Rushmore–Rapid City (495 km)
Besuch des Fort Laramie. Fahrt zum Mount Rushmore, bekannt für die in den Fels gemeisselten US-Präsidenten-Köpfe.

4. Tag: Rapid City–Big Horn Mountains–Cody (640 km)
Die imposanten Big Horn Mountains prägen die heutige Etappe. Besuch des Buffalo Bill Historic Center in Cody.

5. Tag: Cody–Yellowstone National Park (185 km)
Fahrt zum grössten und ältesten Nationalpark der USA mit Geysiren, dampfenden und farbenprächtigen Mineralquellen.

6. Tag: Yellowstone National Park–Grand Teton National Park–Jackson Hole (145 km)
Mächtige Berge, Wälder und Seen bestimmen das Bild des Grand Teton National Parks. Fahrt zum hübschen Ort Jackson.

7. Tag: Jackson Hole–Salt Lake City (450 km)
Fahrt zur 1847 gegründeten Mormonenstadt am grossen Salzsee.

8. Tag: Salt Lake City–Canyonlands NP–Moab (395 km)
Der Canyonlands National Park beeindruckt seine Besucher durch seine Landschaft aus Schluchten und steilen Felswänden.

9. Tag: Moab–Arches NP–Moab (130 km)
Wind und Wetter haben im Arches National Park faszinierende Steinformationen geschaffen.

10. Tag: Moab–Canyon de Chelly–Chinle (335 km)
Zwei tiefe Schluchten mit uralten Anasazi-Siedlungen sind in diesem speziellen Park zu besichtigen.

11. Tag: Chinle–Gallup–Albuquerque (400 km)
Durch Najavo-Land geht es heute weiter via Gallup, welches an der alten Route 66 liegt, bis nach Albuquerque.

12. Tag: Albuquerque–Santa Fe (115 km)
Fahrt nach Santa Fe. Die älteste Saatshauptstadt der USA bietet viel Kultur und Galerien mit indianischem Kunsthandwerk.

13. Tag: Santa Fe–Taos–Garden of the Gods–Colorado Springs (495 km)
Auf dem Weg nach Colorado Springs besuchen Sie eines der ältesten Pueblos in New Mexico, das Taos Pueblo, welches von der UNESCO als Weltkulturerbe geschützt ist. Tolle Fotomotive finden sich auch im Garden of the Gods kurz vor Colorado Springs.

14. Tag: Colorado Springs–Denver (120 km)
Fahrt nach Denver. Zeit um die Stadt zu besuchen.

15. Tag: Denver
Abreise.

*****************************************************************************************************

Inbegriffen
14 Übernachtungen in Touristen- und Mittelklassehotels
Komfortabler, klimatisierter Bus
Eintritte und Ausflüge gemäss Programm
Lokale Deutsch/Englisch sprechende Reiseleitung
Reisedokumentation

Nicht inbegriffen
Flug ab/bis Schweiz
Trinkgelder für Fahrer/Reiseleitung
Mahlzeiten
Fakultative Ausflüge

Preis
15 Tage/14 Nächte im DZ ab CHF 2495.- pro Person

Gratis-Offertanfrage »