Zurück zur New England-Karte

Maine Reisen | Indian Summer, Hummer und Leuchttürme

Wer die Neuengland Staaten bereist, der wird dort nicht nur zum „Indian Summer“ wunderbare Landschaften vorfinden. Der erste Frost verändert dort im späten Herbst die Farbe der Wälder, und die sind in Maine besonders üppig. Achtzig Prozent der Fläche von Maine ist bewaldet. Es gibt mehr als 2'200 Seen, über 5000 Bäche und Flüsse sowie liebliche Täler und schroffe Gipfel. An den Küsten des Atlantik befinden sich genau 63 Leuchttürme. Je weiter man ins Innere des Landes fährt, um so wilder wird die Natur. Augusta ist die Hauptstadt und in Freeport stand die Wiege des Factory Outlet Shopping. Die gesamte Mainstreet ist eine Mall. Reizvoll sind die Klippen im Nationalpark Acadia, doch so mancher Urlauber bezieht ein Hotel an der Küste von Maine, weil es dort in den Restaurants den besten Hummer der Welt geben soll.

ab CHF 110.- pro Person

Das schlichte Hotel im Motel-Stil ist in 5 Gebäude unterteilt und von Bäumen umgeben.

ab CHF 76.- pro Person

Elegantes Hotel und perfekter Ausgangspunkt für den Acadia Nationalpark.

ab CHF 125.- pro Person

Dieses historische Inn, welches im Jahre 1899 erbaut wurde, ist ein Geheimtipp und zeichnet sich durch einen ausgezeichneten Service aus.

ab CHF 104.- pro Person

Dieses historische Resort wurde im Jahre 1883 erbaut und bietet viel Abwechslung für Aktive und Wassersportler.

ab CHF 84.- pro Person

Wunderschöne Lage direkt am Wasser, nur wenige Fahrminuten ins Zentrum von Bar Harbor