Zurück zur Startseite

USA Mietwagenrundreisen | Freiheit pur auf den Strassen Amerikas

Einsteigen, angurten und los geht die Fahrt! Kurbeln Sie das Fenster runter und lassen Sie das Gefühl von Freiheit herein. In einem Mietwagen nach Ihrer Wahl fahren Sie den nordamerikanischen Strassen entlang, vorbei an mit Holz beladenen Trucks, stellenweise auf schier endlosen und schnurgeraden Highways, über malerische Hügellandschaften, durch scharfkantige Canyons, weitläufige Wälder, verträumte Seenlandschaften, zerklüftete Küstenregionen,  und romantische Weingebiete. Möchten Sie sich die Füsse vertreten, einen Fotostopp oder ein Picknick einlegen? Nichts einfacher als das – auf einer USA Mietwagenrundreise bestimmen Sie alleine das Programm. Wir bieten Ihnen neben einer Auswahl an vorgefertigten Mietwagenrundreisen ebenso die Möglichkeit, eine solche komplett selbst zu gestalten – eben Freiheit pur. „Hit the road, Jack“ -  auf die Strasse, fertig, los! Lassen Sie sich > hier ihre individuelle Mietwagenrundreise durch die USA zusammenstellen!

Mietwagenrundreisen USA - Individuell zu den Höhepunkten der Staaten

Eine USA Mietwagenreise ist die ideale Reiseart um die vereinigten Staaten auf eigene Faust zu entdecken, wenn Sie gleichzeitig nicht auf den Komfort von erholsamen Nächten in Hotels verzichten möchten. Entdecken Sie auf einer Kalifornien Mietwagenrundreise die Schönheit des Westens und passen Sie Ihre Reiseroute auf Wunsch Ihren ganz persönlichen Bedürfnissen an. Im komfortablen Fahrzeug lassen sich auch unbekannte Ecken des schon fast tropischen Sunshine-States auf einer Florida Mietwagenrundreise erforschen!

Nützliche Informationen für USA Mietwagenreisen

Berechnung Miettage

Als Miettage werden jeweils volle Tage à 24 Stunden gerechnet. Wenn Sie Ihren Mietwagen am Morgen übernehmen und am Abend zurückgeben, wird somit ein Zusatztag verrechnet.

Einwegmieten

Falls ein Mietwagen nicht an derselben Station zurückgegeben wird, wie dieser übernommen wurde, wird eine sog. Einwegmiete verlangt (englisch „one way fee“). In gewissen Regionen bestehen gratis Einwegmieten.

Fahrtetappen/tägliche Distanzen

Bei Ihrer Reiseplanung sollten Sie Ihre Route so planen, dass sich Fahrtetappen mit Erholungstagen passend ergänzen. Als angenehmer durchschnittlicher Richtwert einer Tagesetappe gelten ca. 250-300 km. Je nach Region etc. kann dieser Wert natürlich unter- oder überschritten werden. Die Angaben in den Offerten sind jeweils Richtwerte.

Frühbucherrabatt

Bei gewissen Anbietern wird bei einer frühzeitigen Buchung ein Rabatt gewährt. Dieser wird bei der Buchung jeweils berücksichtigt.

Führerausweis

Zur Anmiete eines Mietwagens oder eines USA Motorhomes wird ein nationaler Führerschein von allen Lenkern (d.h. Hauptlenker und allfällige Zusatzlenker) in Kreditkartenformat benötigt. Nur bei älteren Führerausweisen (blauer Ausweis in der Schweiz) ist eine englische Übersetzung zwingend notwendig. Eine solche Übersetzung wird teilweise dennoch empfohlen, um vor allem gerade im Falle eines Unfalls den administrativen Aufwand möglichst gering zu halten. Der Name auf dem Führerausweis sowie auf dem Voucher muss zwingend mit der bei der Übernahme vorgelegten Kreditkarte übereinstimmen. Es werden keine Prepaid-Kreditkarten sowie Debitkarten akzeptiert.

GPS-Navigationssystem

Ein solches muss beim Buchungszeitpunkt angemeldet werden (Verfügbarkeit unter Vorbehalt). Wir empfehlen Ihnen, auf Ihrer Reise jeweils eine Strassenkarte bei sich zu haben. Gewiss ist ein GPS-Navigationsgerät sehr vorteilhaft, jedoch bestehen Regionen, in welchen ein solches keine Signale empfangen kann.

Kategorie

Bitte beachten Sie bei der Wahl der Mietwagenkategorie neben Komfort und Ausstattung unbedingt die Personenkapazität sowie den Stauraum. Mit Ausnahme sogenannter „Collections“ wird jeweils nur die Kategorie, nicht aber das Modell bestätigt. Wünschen Sie ein bestimmtes Modell innerhalb einer Kategorie, kann dieses mittels Kundenwunsch an die Vermieterfirma weitergeleitet werden, welche sich dann um Bereitstellung des Modells bemüht (kann mit Ausnahme der „Collections“ nicht garantiert werden).

Kaution

Bei Anmietung ist die Hinterlegung einer Kaution per Kreditkarte nötig. Diese beläuft sich auf ca. USD/CAD 25 pro Tag oder USD/CAD 100 pro Woche (Richtwerte). Akzeptiert werden alle gängigen Kreditkarten (keine Debitkarten, keine Prepaid-Kreditkarten). Die Rückgabe Ihres Mietwagens dauert in der Regel ca. eine Viertelstunde. Nachdem das Fahrzeug geprüft wurde, wird Ihnen ein Rückgabeprotokoll übergeben. Falls keine Schäden vorhanden sind, wird Ihnen Ihre Kaution wieder rückerstattet. 

Kindersitze/Booster

Solche müssen beim Buchungszeitpunkt angemeldet werden (Verfügbarkeit unter Vorbehalt). Es bestehen je nach Staat andere Altersbeschränkungen zu Kindersitzen sowie Boostern. Besuchen Sie auch unsere Seite zu USA Reisen mit Kindern mit detaillierten Informationen zu familienfreundlichen Destinationen.

Mietvertrag

Prüfen Sie Ihren Mietvertrag genau. Falls Sie bei Ihrer Buchung mit Travel Worldwide AG ein All Inclusive Package gebucht haben, haben Sie hierbei alle aus der Schweiz buchbaren Leistungen inbegriffen. Weitere Leistungen sind bei Buchungen aus der Schweiz nicht möglich. Dennoch ist es ebenso Aufgabe der Mitarbeitenden der Mietwagenfirma, auf Zusatzleistungen vor Ort aufmerksam zu machen. Es ist dem Kunden überlassen, welche Zusatzleistungen vor Ort als angemessen und sinnvoll erachtet werden. Dazu gehören unter anderem eine Fahrzeugklassenänderung (Class Class Change/Upgrade), unter- bzw. nicht versicherte Drittlenker (Uninsured/Underinsured Motorist Protection UMP, die erweiterte Pannenhilfe (Roadside PLUS oder ähnlich) oder der sogenannte „Tollpass“ für Mautgebühren.

Je nach Mitarbeiter der Mietwagenfirma wird hier mit mehr oder weniger Druck/Überzeugung versucht, solche Zusatzleistungen zu verkaufen. Mit Ihrer Unterschrift akzeptieren Sie alle auf dem Mietvertrag aufgeführten Bedingungen. Rückerstattungen für vor Ort abgeschlossene Leistungen sind nicht möglich! Zum besseren Verständnis bieten die Vermietungen vor Ort deutsche Mietverträge an. Bitte informieren Sie sich hierzu genauer bei Ihrer Anmietung vor Ort.

Parkplatzgebühren

Bitte beachten Sie die vor Ort anfallenden Parkplatzgebühren. Diese werden bei Unterkünften von diesen selbst bestimmt und können entsprechend variieren. Die Angaben in den Offerten verstehen sich deshalb als Richtwerte.

Sicherheitsgurte

Das Anschnallen während der Fahrt ist in den ganzen USA gesetzlich vorgeschrieben.

Strassenkarte

Wir empfehlen Ihnen, auf Ihrer Reise jeweils eine Strassenkarte bei sich zu haben. Gewiss sind elektronische Geräte wie ein GPS-Navigationsgerät sehr vorteilhaft, jedoch bestehen Regionen, in welchen ein GPS keine Signale empfangen kann, weshalb Sie zur besseren Orientierung unter anderem auf eine Strassenkarte angewiesen sind.

Verkehr

Es herrscht Rechtsverkehr. 

Versicherungen

Unter die beiden Basisversicherungen fallen die Vollkaskoversicherung für Schäden am eigenen Mietfahrzeug und Teilen davon (sog. Loss Damage Waiver, kurz LDW bzw. Collision Damage Waiver, kurz CDW) sowie die Haftpflichtversicherung für Schäden an Drittpersonen und Fremdeigentum (sog. Third Party Liability TPL). Bitte beachten Sie bei ersterer den Selbstbehalt sowie bei letzterer die Höhe des maximal gedeckten Betrages, welche je nach Bundesstaat variiert. Wir empfehlen in gewissen Fällen aufgrund der limitierten Deckungshöhe (teilweise USD 20‘000 bis USD 100‘000) dringend den Abschluss einer erweiterten Haftpflichtdeckung bis USD 1 Mio. (sog. Liability Insurance Supplement, kurz LIS bzw. Additional Liability Insurance, kurz ALI).

Zu den Zusatzversicherungen gehören unter anderem die Insassenversicherung (Personal Accident Insurance, kurz PAI), die Gepäckversicherung (sog. Personal Effects Protection, kurz PEP), die kombinierte Insassen- und Gepäckversicherung (sog. Carefree Personal Protection, kurz CPP), die Versicherung gegen unterversicherte Verkehrsteilnehmer (sog. Underinsured Motorist Protection, kurz UMP) sowie die Diebstahlversicherung (sog. Theft Protection, kurz TP oder THW). Letztere ist in der Vollkaskoversicherung teilweise bereits inbegriffen.

Weitere nützliche Reisetipps, wie Feiertage, Fluginformationen und Einreisebestimmungen finden Sie unter der Rubrik USA Reiseinformationen. Möchten Sie in Ihren Ferien möglichst entspannt erleben? Dann könnte allenfalls eine geführte Busrundreise die perfekte Lösung für Ihr Ferien-Bedürfnis sein. Besuchen Sie dazu unsere vielfältigen Angebote unter Rundreisen USA.

Im Mietwagen durch Hawaii

Mit einem Mietauto können Sie auch Ihre Hawaii Ferien flexibler gestalten! Unabhängig vom eher unzureichenden öffentlichen Verkehrsangebot können Sie so die Vulkaninseln individuell entdecken. Unsere Reiseberater unterbreiten Ihnen gerne ein entsprechendes Angebot.