Zurück zur USA-Karte

Florida Reisen | Traumferien im Sunshine State

Fragen zu Florida
Reisen und Hotels?

Betrachtet man Nordamerika auf einer Landkarte, so fällt im Südosten eine Halbinsel auf, welche sich vom sonst eher regelmässigen Umriss des Kontinents abhebt. Hier liegt der sonnenverwöhnte Bundesstaat Florida, auch als Sunshine State bekannt. Durch seine privilegierte geographische Lage, seine optimale Grösse sowie der relativen Nähe zu Europa lässt Florida von sich in hohen Tönen reden – die Halbinsel ist deshalb ideal, um auf einer Florida Rundreise oder einer Florida Mietwagenrundreise entdeckt zu werden. Ausgezeichnete Topstrände, eine Fülle von Freizeitparks, die grüne Lunge der Everglades sowie die einzigartige Inselkette der Keys sind nur einige Highlights. Auch in Florida spüren Sie den American way of life – hier in entspannter und sonniger Umgebung! Lassen Sie sich > hier Ihre persönliche Reise durch Flordia zusammenstellen!

Der sonnenverwöhnte Staat Florida ist seiner Art in den USA einzigartig und verwöhnt seine Gäste saisonal bedingt mit eine Flair, welches an die Karibik erinnert.

Florida Reiseinformationen und Klima

Der „Sunshine State“ (über 300 Sonnentage pro Jahr) ist vor allem zwischen November/Dezember und April/Mai sehr angenehm zu bereisen. Die Temperaturen liegen zwischen ca. 18°C und 24°C und die Anzahl Sonnenstunden ist relativ hoch. Um Weihnachten und während des „Spring Break“ (2 Wochen im März) kann es zu einer hohen Anzahl Reisender kommen.

Die Sommermonate (Juni bis August) sind hingegen sehr warm/heiss und feucht mit hohen Temperaturen, wobei nachmittags oft kräftige Regenschauer auftreten. Während den Sommermonaten kann es v.a. auch im Landesinnern zu einem erhöhten Vorkommen von Moskitos kommen. Während den Monaten Juni bis Oktober/November ist zudem Hurrican-Season, so dass starke Windböen, Gewitter sowie starke Regenfälle auftreten können. Die „Hurricane Watch“ beobachtet die Entstehung und Entwicklung von Hurricans genau. Falls sich ein solcher Florida nähert, treffen die Behörden sofort die notwenigen Sicherheitsmassnahmen.