Kundenfeedback | Fantastische China Reise

bereiste Fantastische China Reise

Doris

Seit ein paar Tagen sind wir nun zurück von unserer China-Reise, gewöhnen uns wieder an unseren Alltag. Unser Reisefeedback? Es war einfach fantastisch! Ich glaube, nichts hätte besser, schöner, perfekter sein können, alles hat einfach gepasst, geklappt, es war unglaublich spannend, interessant, wunderbar! Es ist das erste Mal, dass wir eine „organisierte“ Reise gebucht haben, und es sieht so aus, dass wir für uns genau das richtige Arrangement gefunden haben. Wir sind wirklich von A bis Z zufrieden, vor und während der Reise.

 

  • „Rundreise Glanzlichter“: eine ausgewogene Mischung, Kultur, Geschichte, Moderne, Natur, nicht zu viel und nicht zu wenig

 

  • Reisemittel: die Reise mit diesen Hochgeschwindigkeitszügen hat sich bewährt, zuverlässig auf die Minute, bequem, sauber, interessant (im Zug und die Sicht – trotz hoher Geschwindigkeit kann man viel sehen, jeden Bauern auf dem Feld), sehr entspannend, genau das Richtige zwischen zwei Highlights

 

  • Reiseleiter: spannend, was für verschiedene Personen uns jeweils erwartet haben. Alle haben gut bis sehr gut Deutsch geredet, ihr Wissen hat uns wirklich beeindruckt! Sie haben sich ausserordentlich gut um uns gekümmert: zuerst haben sie immer unser Programm mit ihrem verglichen, danach je nach Situation und unseren Wünschen Anpassungen gemacht, d.h. z.B. in Xian den Besuch der Terracotta-Armee von Samstag auf den Freitag vorverlegt, dadurch konnten wir alles in vorderster Front betrachten; verbotene Stadt mit dem dazugehörenden Kohlehügel anschauen, das Vogelnest auf dem Weg zur Mauer, so dass unnötiger und zeitraubender Pekinger-Verkehr vermieden werden konnte; Mauer-Besuch auf den Nachmittag vorverlegt, denn mittlerweile wollen fast alle Gruppen gegen Abend dahinkommen (wir hatten die Mauer stundenlang für uns alleine, natürlich auch, weil wir fit genug waren/sind, um weiter als die meisten Leute zu laufen…); in Yangshuo war die Schifffahrt auf dem Li-Fluss nicht möglich, zu hoher Wasserstand – als Ersatzprogramm konnten wir eine Flossfahrt machen, verbunden mit einer Fahrradtour und dazu noch auf einen dieser Berge steigen (Moon Palace), etc., etc. . Zudem konnten wir mit ihnen auch über verschiedenste Themen des Alltags reden, was sehr interessant war.

 

  • Hotels: Mittelklasse? Wir haben diese Hotels sehr genossen! Die Lage perfekt, wir konnten jeden Abend zu Fuss auf die Suche nach einem Restaurant gehen und die Umgebung geniessen. Mit diesen unglaublichen Frühstücksbuffets erübrigte es sich, nach Gelegenheiten für ein Mittagessen Ausschau zu halten. Also auch hier gilt: toll!!!